Gemeinsames Trainieren in der Halle ist zwar im Moment nicht möglich, doch das bedeutet nicht, dass wir auf regelmäßigen Kontakt und ein tolles Sportprogramm verzichten müssen!

Wie das? Seit Beginn des zweiten Lockdowns bietet die Sparte Judo des TuS Großkarolinenfeld ein Wahnsinns-Online-Training an, bei dem wir uns über Zoom nicht nur gegenseitig hören und sehen können, sondern auch etwas für unsere Fitness tun. An drei Tagen der Woche, immer von 18:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr, veranstalten unsere Trainer Stephan Goldammer, Simon Pfaab, sowie Jan und Michael Menzel aus Bad Endorf ein tolles Programm, das für alle Altersklassen geeignet ist und bei dem auch jeder mitmachen kann. Beim Montags-Training von Stephan und beim Donnerstags-Training von Simon liegt der Fokus im Allgemeinen etwas mehr auf Fitness-Übungen und Judo-Techniken, (welche man auch ohne Partner gut üben kann), während das Freitags-Training von Jan und Michael insgesamt mehr auf Koordination und Dehnen ausgelegt ist. Für jeden ist also etwas dabei und auch jeder ist willkommen!

Aufgrund der guten Resonanz bietet Sophie Huber seit Januar eine spezielle Einheit extra für Kinder an, die immer montags von ca. 17:15 Uhr bis 18:00 Uhr stattfindet, wie also damals auch das normale Training in der Halle. Des Weiteren gibt es seit Mitte Januar auch die Möglichkeit, Samstags um 18:00 Uhr mit dem Terraband bei einer kurzen Stunde Power-Zugtraining mitzumachen. Hier liegt der Fokus auf Judo-Bewegungen mit dem Zug des Bandes als Widerstand.

Zum Mitmachen erfordert es also nicht viel; man kann sich entweder die Zoom-App herunterladen, oder, wenn man das nicht möchte, einfach auf den Link klicken, den unsere Trainer hierfür zur Verfügung stellen. Auch eine Registrierung ist nicht zwingend notwendig. Es ist also überhaupt nicht schwierig oder aufwendig und in nur wenigen Sekunden ist man dann mit seinen Judo-Freunden wieder verbunden, kann sich über Mikrofon und Kamera gegenseitig hören und sehen und zusammen trainieren. Fast so, als wären wir wirklich gemeinsam in der Halle.

Doch nicht nur „normales“ Training ist online möglich, sondern auch das Judo-Sportabzeichen wird seit dem 11. Januar trainiert und in den folgenden Wochen abgenommen. Das darauf spezialisierte Training besteht aus drei Teilbereichen; einem Parkour, einem Kraftausdauer-Teil und zuletzt einer Judo-spezifischen Einheit.Auch für die Kinder wird eines der Jahreshighlights online stattfinden; die Judo-Safari, sowohl mit einem Kreativ- als auch einem Wettkampfteil. Alle Teile sind von unserem kompetenten Trainerteam soabgeändert undumgesetzt worden, dass sie jeder zuhause ohne große Hilfsmittel absolvieren kann.

Trotz Lockdown gibt es also ein Riesen-Angebot von der Judo-Abteilung, damit ihre Mitglieder nicht nur miteinander in regem Kontakt bleiben, sondern sich auch noch gemeinsam fit halten. Der Zusammenhalt unserer Gruppe ist stärker denn je und auch neue Mitglieder sind jederzeit willkommen. Wir lassen uns von der derzeitigen Situation nicht unterkriegen, sondern versuchen, das Beste aus ihr zu machen bis wir eines Tages wieder gemeinsam in der Halle stehen dürfen.

geschr. Judith Schirrmann

Termine

Judo Jahreshauptversammlung
18 May 2021  06:45PM -

Judo in Großkaro - Facebook

Videos

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.