Am Sonntag, den 08.03.2015, konnte die Judo-Abteilung des TuS Großkarolinenfeld einen gelungen Auftakt durch die allererste Sondertrainingseinheit „Randori-Turnier“ vorweisen.

Knapp 30 Judokas aus Großkarolinenfeld und Bad Endorf nahmen bei der für Großkaro ersten Judo-Veranstaltung dieser Art teil. Nach den Begrüßungsworten von Abteilungsleiter Stephan Goldammer konnte es losgehen. Simon Pfaab leitete gekonnt das Aufwärmen und brachte die Judokas in spielerischen Formen zum Schwitzen. Anschließend übernahm Stephan die Trainingsgruppe und bereitete die Teilnehmer mit „Randori-Formen“ auf das bevorstehende Japanische-Randori-Turnier vor. In dieser abschließenden Turnier-Form wurden die Sportler in verschiedene Altersklassen eingeteilt und nach Gewicht geordnet. Alle Judokas bekamen die Möglichkeit oft und gegen wechselnde Gegner anzutreten. Am Ende der Veranstaltung gingen die „Early-Morning-Sportler“ sichtlich erschöpft, aber mit viel Randori-Erfahrung und einem Einblick in den Wettkampfsport Judo nach Hause.

Wir haben für euch wieder eine Bilder-Galerie mit Impressionen des Judo-Tags erstellt.

Aufgrund des durchweg positiven Feedbacks der Teilnehmer freuen sich die Trainer schon auf die nächste Einheit dieser Art, die dann in Bad Endorf am 20.06. und 10.10.2015 stattfinden.

geschr. Stephan Goldammer

Ankündigungen

Termine

No events

Judo in Großkaro - Facebook

Videos